Dieser Blog ist unsichtbar!

 

Baghead will allen Usern noch etwas mitgeben, so zum Ende hin, zum 

Ende einer CW-Karriere. Lest es euch durch, denn es sind von Herzen kommende

Worte, die baghead an alle richtet. 

Zitat:

Manchmal merkt man erst, was man an Etwas hat, wenn man es nicht mehr hat images/smilies/ugly.gif
So auch in diesem Fall, jetzt erst wo ich endgültig gebannt bin merke ich wirklich, wie mir die cw-Community, oder besser gesagt, Teile der cw-Community, ans Herz gewachsen ist/ sind...
Einige haben die Befürchtung geäußert, dass ich mich unter anderem Namen wiederanmelden könnte
Das werde ich nicht tun, schlicht und einfach, weil es nie das Selbe wäre wie früher…wobei ich an dieser Stelle noch kurz anmerken muss, dass die putzige IP-Sperre der Admins mich kaum daran hindern könnte...dank IP-Verschleierung habe ich möglicherweise sogar noch den einen oder anderen aktiven Multiaccount auf cw, allerdings habe ich die Passwörter lange schon vergessen...
Nachträglich noch frohe Weihnachten an (fast) alle User, und besonderen Dank an AliveAngel und Nerazar für ihre äußerst bewegenden Nachrufe (*schnief*^^) und an Harlock für seine Weihnachtsgrüße
Lebt wohl, man sieht sich auf Xbox Live...oder auch nicht @ Sonys/ Pikas images/smilies/m-lol2.gif



Ich danke für die Aufmerksamkeit


Tags:


Dieser Blog ist unsichtbar!

Es gibt User, die auf CW einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Dabei ist es egal, ob sie gut oder schlecht sind, diese Eindrücke, sie sind da 

und sie bilden einen Teil von CW, ganz ohne Wertung.

ConsoleWars wurde durch jene User groß, witzig und oftmals zum ersten Mal lesbar, 

wie ich finde.

Ich finde, dass baghead zu dieser Riege gehört.

Und ich finde, dass solche User nicht nur ein Andenken bekommen sollten,

das haben sie ohnehin verdient, nein, ich finde, dass zweite Chancen sprießen sollten, gerade zu Weihnachten.

Egal, ob es die dritte, oder vierte, oder hunderste Chance wäre. 

Oder will CW etwa ganz absichtlich und kurzsichtig, wie die Entscheidungen 

oft getroffen werden, einen Teil von sich selbst opfern?

Für welches Wohl?

Es gibt hier User, die hangeln sich durch Ban und Ban, mal 2 Tage, mal 3 Tage, 

mal einen Tag lange Bans.

Diese Leute werden nicht dauerhaft weggesperrt, obwohl sie öfter daneben treten, 

wie es baghead in seiner CW-Karriere getan hat.

Woher kommt das?

Gibt es eine Begründung?

Oder sind da persönliche Interessen im Spiel?

Wenn es um das Wohl ginge, müssten viele weitere User dauerhaft von CW gesperrt 

werden und das weiß jeder!

Da das aber nicht der Fall ist, muss Gerechtigkeit vorhanden sein und der bagheads 

Permban zurückgenommen werden. 

 

Aber genug des Appells an die Vernunft:

 

Baghead war ein Freund hier in CW, ein guter Freund.

Mir half er durch schwierige Spielsituationen und erweiterte meinen Konsolenhorizont.

Er war ein guter Diskussionspartner, wenn man auf ihn eingegangen ist und es 

verstand, seine Besonderheit zu beachten.

Er hat viele Vorlieben und Vorzüge, aber das Gamen steht allem voran, so scheint 

es mir, und so sollte es auch sein, hier auf CW.

Er ist offen für alles, ist ein Multiuser und entscheidet über jegliche Konventionen 

hinweg, was das Beste für seine Art des Hobbies ist.

 

Ja, ich möchte fast sagen, dass baghead der Archetyp eines CW-Users ist, oder gewesen ist, wenn es nach den Mods und Admins hier geht.

 

Spitzfindig und tiefgründig, ob Bash oder Lob, aber immer am Spielen.

Spielerisch Hürden einreißen und Wissen schaffen, hier auf CW, ja, das tat er, 

der baghead.

Er ist Kult und diese Wegsperrung bricht mir und vielen anderen Usern das Herz.

 

Insofern, sollte das hier jemand lesen, der ihn wieder reinholen kann aus dem Abyss:

Nehmt euch ein Herz und tut es.

Es ist Weihnachten und es ist die Zeit der Vergebung.

Ich bin sicher, dass baghead etwaigen Peinigern vergeben hat.

Warum vergeben also die Leute nicht ihm?

 

Ich danke für die Aufmerksamkeit. 


Tags:

Abschied


Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden